> > Leon Goretzka: Eine Mischung aus Ballack und Kroos

Leon Goretzka: Eine Mischung aus Ballack und Kroos

Veröffentlicht am:

Von:

Leon Goretzka gehört zu den größten Talenten im deutschen Fußball. Hoffnung setzen die Experten in den 17-Jährigen, weil er trotz seiner technischen Fähigkeiten die alten ‚deutschen Tugenden‘ verkörpert. Das Interesse von Real Madrid kommt nicht von ungefähr.

  • A+
  • A-
Real Madrid scoutet Leon Goretzka
Real Madrid scoutet Leon Goretzka
©Maxppp

Die Spielweise der deutschen Nationalmannschaft hat sich gewandelt in den vergangenen Jahren. Aus dem einst auf körperlicher Robustheit und Zweikampfstärke basierenden System ist ein spielstarkes 4-5-1 geworden. Die einzige Schwäche – werfen viele Experten dem Team von Jogi Löw vor – ist der mangelnde Biss, der einst die vorherrschende Tugend im deutschen Fußball war.

Ein Talent, das spielerische Eleganz mit absolutem Kampfeswillen paart, ist Leon Goretzka. Der 17-jährige Gewinner der Fritz-Walter-Medaille gehört zu den aussichtsreichsten Talenten im Juniorenbereich. Außergewöhnlich früh ist der 1,89 große Rechtsfuß bereits Stammspieler bei einem Profiklub, zählt beim VfL Bochum zu den wenigen positiven Erscheinungen dieser noch jungen Saison.

Fußballerisch eifere ich am ehesten Toni Kroos nach. Ich sehe mich zukünftig in erster Linie als Achter, als eine Mischung aus Spielmacher und Abräumer“, sagt Goretzka über sich selbst, obwohl er körperlich eher dem ehemaligen ‚Capitano‘ Michael Ballack ähnelt.

Eine ähnliche Karriere wie dem mittlerweile zurückgetretenen Ex-Star trauen viele auch Goretzka zu. „Er ist ein Ausnahmespieler, wie ich ihn in der A-Jugend bislang noch nicht hatte“, sagt sein Jugendtrainer Dariusz Wosz, der seinen Schützling inzwischen an die Senioren abtreten durfte, „er hat einen klaren Kopf und lässt sich nicht verrückt machen. Leon hätte überallhin wechseln können. Aber er konzentriert sich auf Bochum, das gefällt mir.“

In der Tat reißen sich die Topklubs um den eleganten Mittelfeldspieler. Sogar Scouts von Real Madrid beobachten den Youngster regelmäßig. Auch Inter Mailand, Juventus Turin und der FC Bayern München haben sich bereits erkundigt. Chancen, Goretzka vom VfL abzuwerben, bestehen kurzfristig allerdings nicht. „Hier bekomme ich meine Einsätze, hier ist mein Zuhause und hier kann ich an der Schule bleiben und 2014 mein Abitur machen“, betont der U19-Nationalspieler.

Voraussetzung für den Verbleib in seiner Heimat dürfte jedoch der Klassenverbleib sein. Derzeit belegen die Bochumer einen Abstiegsrang (17.). Große Hoffnungen, dass der Klub nicht in die dritte Liga abstürzt, setzen die Fans in Goretzka. „Langfristig muss es das Ziel sein, dorthin zurückzukehren, wo wir einmal waren. Warum sollte nicht gelingen, uns irgendwann in der Zukunft wieder in der Bundesliga zu etablieren“, sagt das Ausnahmetalent, das mit seiner Spielweise trotz aller Eleganz so perfekt nach Bochum passt.

Spieler-Profil
Leon  GoretzkaL. Goretzka2 Spiele1 Tore
Klub-Profil
VfL BochumVfL BochumDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 23.10.2014, 04.21 Uhr und Sie lesen die Seite:Leon Goretzka: Eine Mischung aus Ballack und Kroos