> > Nachbarschaftshilfe: HSV-Talent ein Thema bei St. Pauli?

Nachbarschaftshilfe: HSV-Talent ein Thema bei St. Pauli?

Veröffentlicht am:

Von:

Personell hat der FC St. Pauli in der Defensive große Sorgen. Möglicherweise rückt ein Spieler des Hamburger SV in den Fokus. Der Deutsch-Bosnier Muhamed Bešić könnte laut Medienberichten ein Thema werden.

  • A+
  • A-
Muhamed Besic hat bei Thorsten Fink einen schweren Stand
Muhamed Besic hat bei Thorsten Fink einen schweren Stand
©Maxppp

Ein unbelastetes Verhältnis kann man Thorsten Fink und Abwehrspieler Muhamed Bešić nicht nachsagen. Nach einer Auseinandersetzung im Training kam es im April zu einer Rangelei zwischen dem Trainer und seinem Spieler. „Wer bist Du, dass du mich anpackst“, schimpfte der Deutsch-Bosnier, nachdem ihn Fink in der Kabine attackiert hatte.

Ob Bešić unter Fink noch eine realistische Chance auf einen Stammplatz hat, ist fraglich. Zumal der Hamburger SV mit Paul Scharner einen weiteren Spieler für die Position des 19-Jährigen unter Vertrag genommen hat.

Laut ‚Bild‘ rückt ein Wechsel zum unmittelbaren Nachbarn in den Bereich des Möglichen. Der FC St. Pauli pfeift in der Defensive aus dem letzten Loch. Weil Carlos Zambrano wohl zu Eintracht Frankfurt wechselt und Sören Gonther nach wie vor an den Folgen eines Kreuzbandrisses laboriert, stehen mit Florian Mohr und Markus Thorandt nur zwei fitte Innenverteidiger zur Verfügung.

Bešić, der innen und außen verteidigen kann, könnte möglicherweise ein Kandidat sein, spekuliert die ‚Bild‘. Weil der gebürtige Berliner unbedingt Spielpraxis braucht, um seinen Platz im bosnischen Nationalteam zu festigen, wäre ein Vereinswechsel interessant. Und dass Fink den Youngster fest eingeplant hat, ist eher unwahrscheinlich.

Spieler-Profil
Muhamed BešićM. Bešić
Klub-Profil
FC St. PauliFC St. PauliDEU
Hamburger SVHamburger SVDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 30.07.2014, 13.07 Uhr und Sie lesen die Seite:Nachbarschaftshilfe: HSV-Talent ein Thema bei St. Pauli?