Der monatelange Ausfall von Marcin Kaminski zwingt den VfB Stuttgart zum Handeln. Wie der Zweitligist offiziell mitteilt, wechselt der 26-jährige Wataru Endo ins Schwabenland. Der Defensiv-Allrounder erhält in Stuttgart einen Leihvertrag bis kommenden Sommer.

Sportdirektor Sven Mislintat freut sich, dass der Deal nun über die Bühne gebracht werden konnte: „Es ist ein Transfer, an dem wir lange gearbeitet haben. Wir verfolgen Watarus Entwicklung bereits über einen langen Zeitraum. Jeder Klub wünscht sich einen solch vielseitig einsetzbaren Spieler in seinen Reihen.“

Endo kommt vom belgischen Erstligisten VV St. Truiden. Der Japaner kann sowohl in der Innenverteidigung als auch im zentral-defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen. Womöglich ist die Verpflichtung ein Hinweis darauf, dass der VfB noch Spieler abgibt. Santiago Ascacíbar beispielsweise gilt als Wechselkandidat.