Lucas Ocampos (20/Olympique Marseille): Das Offensiv-Talent kehrt der AS Monaco den Rücken und wechselt zum Tabellenzweiten der Ligue 1 ins Stade Vélodrome. Der 20-jährige Argentinier kommt zunächst auf Leihbasis zu OM, das sich zudem eine Kaufoption sicherte. In der laufenden Saison stehen beim Rechtsaußen 17 Ligaeinsätze zu Buche, keines davon über 90 Minuten. Ocampos kam im Sommer 2012 für 13 Millionen Euro von River Plate nach Frankreich und sorgte damit für einen Transferrekord. Vor allem bei Bayer Leverkusen dürfte der Youngster einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Beim 0:1 aus Bayer-Sicht in der Königsklasse erzielte er das Tor des Tages.

Aaron Lennon (27/FC Everton): Neuneinhalb Jahre wirbelte Lennon auf dem rechten Flügel von Tottenham Hotspur. Nun verlässt der 27-Jährige die White Hart Lane und wechselt zunächst via Leihe zum FC Everton. Ob es eine Kaufoption gibt, ist noch nicht bekannt. Der ehemalige englische Nationalspieler wechselte im Jahr 2005 im Alter von 18 Jahren für 1,2 Millionen Euro von Leeds United zu den ‚Spurs‘. Neben Everton waren auch Hull City, der AFC Sunderland und Stoke City am englischen Nationalspieler interessiert, der in der laufenden Saison 17 Pflichtspiele absolvierte.

Mohamed Salah (22/AC Florenz): Neben André Schürrle verlässt ein weiterer Flügelflitzer den FC Chelsea und macht somit ebenfalls Platz für Juan Cuadrado, der für 33,4 Millionen Euro an die Stamford Bridge kommt. Quasi im Tausch mit dem Kolumbianer wechselt der ägyptische Youngster in die Toskana. Bis Saisonende leiht die ‚Fiorentina‘ Salah zunächst aus. Erst vergangenen Winter hatte Chelsea den Nationalspieler der ‚Pharaos‘ (34 Spiele/22 Tore) für 13,3 Millionen vom FC Basel verpflichtet. Im Starensemble von José Mourinho erhielt der 22-Jährige jedoch kaum eine Chance. Lediglich acht Einsätze bestritt er in für die ‚Blues‘ in dieser Saison in allen vier Wettbewerben zusammen.

Alle Transfers aus dem Ticker findet ihr hier.