Nach drei Spieltagen steht die deutsche Nationalmannschaft in der Nations League mit nur einem Punkt da. Um den sicheren Abstieg in die B-Liga zu verhindern, muss ein Sieg gegen die niederländische Nationalmannschaft her (19.11.) – unter der Bedingung, dass Oranje vorher nicht gegen Frankreich gewinnt. Für die DFB-Elf steht vor dem Niederlande-Spiel eine Freundschaftspartie gegen Russland an (15.11.).

Personell sorgt Bundestrainer Joachim Löw für eine dicke Überraschung. Mit Jérôme Boateng fehlt einer der langjährig etablierten Kräfte. Die Nicht-Nominierung erfolgt offenbar aus Leistungsgründen. Mit einem permanenten Aus für Boateng in der DFB-Elf ist dies jedoch wohl nicht gleichzusetzen. Für ihn steht Jonathan Tah von Bayer Leverkusen im Kader.

Der vollständige Kader