Lionel Messi hat wieder einmal zugeschlagen. Beim 5:0-Erfolg des FC Barcelona gegen Rayo Vallecano am Samstag traf der Argentinier doppelt und führt das Ranking der Top-Torjäger Europas weiter an. Ebenfalls einen Doppelpack schnürte Christiano Ronaldo, der in Reichweite auf dem zweiten Platz liegt.

In der Bundesliga springt Ádám Szalai mit seinem Hattrick gegen die TSG Hoffenheim (3:0) auf Platz Zwei der Torjägerliste. An der Spitze befindet sich immer noch Mario Mandžukić, der gegen Bayer Leverkusen zum zwischenzeitlichen Ausgleich traf, die erste Saisonniederlage des FC Bayern München aber nicht verhindern konnte.



Die Besten Europas:

1. Lionel Messi (FC Barcelona/25) 13 Tore (9 Spiele)

2. Cristiano Ronaldo (Real Madrid/27) 11 Tore (9 Spiele)

3. Ebrahima Ibou Sawaneh (Oud-Heverlee Leuven/26) 11 Tore (10 Spiele)

4. Falcao (Atlético Madrid/26) 10 Tore (8 Spiele)

5. Zlatan Ibrahimović (Paris St. Germain/31) 10 Tore (9 Spiele)

6. Wilfried Bony (Vitesse Arnheim/23) 10 Tore (10 Spiele)

6. Aleksandr Kerzhakov (Zenit St. Petersburg/29) 10 Tore (10 Spiele)

8. Carlos Bacca (FC Brügge/26) 9 Tore (9 Spiele)

9. Franck Berrier (SV Zulte-Waregem /28) 9 Tore (12 Spiele)

10. Yura Movsisyan (FK Krasnodar/25) 9 Tore (13 Spiele)

10. Danilo Neco (Alania Vladikavkaz/26) 9 Tore (13 Spiele)

(Stand: 29.10.2012)



Die Besten der Bundesliga:

1. Mario Mandžukić (FC Bayern München/26) 8 Tore (9 Spiele)

2. Ádám Szalai (FSV Mainz 05/24) 7 Tore (9 Spiele)

3. Thomas Müller (FC Bayern München/23) 6 Tore (8 Spiele)

(Stand: 29.10.2012)