Lösbare Aufgaben für die deutschen Vertreter in der Zwischenrunde der Europa League: Schalke 04 trifft auf Viktoria Pilsen, hat im Rückspiel Heimrecht. Zwei Spieler des tschechischen Vereins stehen derzeit auf der Einkaufsliste von Felix Magath beim VfL Wolfsburg: Václav Pilař und Petr Jiráček. Beide laufen wohl ab der Rückrunde in der Bundesliga auf. Sollte Schalke weiterkommen, treffen die ‚Königsblauen‘ im Achtefinale auf Steaua Bukarest oder Twente Enschede.

Hannover 96 muss als Gruppenzweiter zunächst zuhause ran. Den ‚Roten‘ wurde der aktuell von Christoph Daum trainierte FC Brügge aus Belgien zugelost. Der Verein ist derzeit zweiter in der Meisterschaft, hat die letzten vier Partien gewonnen. Im Achtelfinale treffen die Hannoveraner auf Wisla Krakau oder, wie bereits in der Gruppenphase, auf Standard Lüttich.

Die Zwischenrunde findet am 16. Februar statt, die Rückspiele sind eine Woche später. Am 8. März folgen die ersten Partien des Achtelfinals.



Die Zwischenrunde im Überblick:

- FC Porto - Manchester City

- Ajax Amsterdam - Manchester United

- Lokomotiv Moskau - Athletic Bilbao

- RB Salzburg - Metalist Kharkiv

- Stoke City - FC Valencia

- Rubin Kasan - Olympiakos Piräus

- AZ Alkmaar - RSC Anderlecht

- Lazio Rom - Atlético Madrid

- Steaua Bukarest - Twente Enschede

- Viktoria Pilsen - FC Schalke 04

- Wisla Krakau - Standard Lüttich

- Sporting Braga - Besiktas Istanbul

- Udinese Calcio - PAOK Thessaloniki

- Trabzonspor - PSV Eindhoven

- Hannover 96 - FC Brügge

- Legia Warschau - Sporting Lissabon



Das Achtelfinale im Überblick:

- RB Salzburg/Metalist Kharkiv - Rubin Kasan/Olympiakos Piräus

- Legia Warschau/Sporting Lissabon - FC Porto/Manchester City

- Steaua Bukarest/Twente Enschede - Viktoria Pilsen/FC Schalke 04

- Wisla Krakau/Standard Lüttich - Hannover 96/FC Brügge

- Stoke City/FC Valencia - Trabzonspor/PSV Einhoven

- AZ Alkmaar/RSC Anderlecht - Udinese Calcio/PAOK Thessaloniki

- Lazio Rom/Atlético Madrid - Sporting Braga/Besiktas Istanbul

- Ajax Amsterdam/Manchester United - Lokomotiv Moskau/Athletic Bilbao