> > Im Sommer ablösefrei: Diese Stars sind auf dem Markt (1/2)

Im Sommer ablösefrei: Diese Stars sind auf dem Markt (1/2)

Veröffentlicht am: - Letzte Änderung:

Von:

Erfolgreich und ablösefrei: Auf diese Kombination haben es die Manager der Vereine abgesehen. FussballTransfers beleuchtet die Situation einiger Spieler in dieser Kategorie.

  • A+
  • A-
Der Transfermarkt bietet einige interessante Optionen
Der Transfermarkt bietet einige interessante Optionen
©Maxppp

Bereits frühzeitig müssen die Trainer und Manager sich bemühen, wollen sie einen Spieler ablösefrei unter Vertrag nehmen. Schon kurz nach Saisonbeginn beginnen oftmals die Verhandlungen über die Deals des kommenden Sommers. Folgende Spieler sind besonders gefragt, denn sie kosten keine Ablöse.

- Fernando Llorente (27, Athletic Bilbao)

Bereits in der abgelaufenen Sommerpause kündigte der kopfballstarke Stürmer an, seinen Vertrag in Bilbao nicht verlängern zu wollen. Das übliche Prozedere wäre ein sofortiger Wechsel gewesen, um noch eine Ablöse zu kassieren. Die Basken, die ihre Sturheit auch bei den Verhandlungen mit dem FC Bayern unter Beweis gestellt haben, ticken allerdings anders. Wie bei Javi Martínez bestanden sie auch bei Llorente auf die Zahlung der festgeschriebenen Ablöse in Höhe von 36 Millionen Euro.

Diese Summe wollte kein Verein zahlen – auch nicht Juventus Turin, das großes Interesse am Nationalstürmer Spaniens signalisiert hatte. Die ‚Alte Dame‘ spekulierte bereits zum damaligen Zeitpunkt darauf, Llorente im kommenden Sommer ablösefrei nach Turin zu holen. Allerdings ist auch der FC Arsenal in den Poker eingestiegen und steht finanziell gut da. Die ‚Gunners‘ könnten sich mit Bilbao auf ein Geschäft im Winter einigen – sofern sich die Basken kompromissbereit zeigen. Die schwachen Leistungen des 27-Jährigen in der aktuellen Saison könnten Präsident Josu Urrutia den Abschied erleichtern.

- Theo Walcott (23, FC Arsenal)

Beim englischen Nationalspieler besteht für den Arbeitgeber noch eher die Hoffnung auf eine Vertragsverlängerung. „Ich habe niemals gesagt, dass ich den Verein verlassen möchte. Ich wollte immer bei Arsenal bleiben“, erklärte der 23-Jährige unlängst. Dennoch konnte sich Walcott mit Arsène Wenger noch nicht auf einen neuen Kontrakt einigen. „Bis April sollte er nicht warten“, rät der Coach seinem Offensivspieler.

Sollte es nicht klappen mit der Unterschrift bei Arsenal, hätte der Rechtsfuß eine Reihe anderer Optionen. Aus der Premier League zeigen der FC Liverpool und Manchester City Interesse. Wie bei Llorente buhlt Juventus auch um die Dienste von Walcott. Da er bei den ‚Gunners‘ bislang lediglich in einem Spiel in der Startelf stand, ist ein Abschied aus London durchaus denkbar.

- Klaas-Jan Huntelaar (29, Schalke 04)

Für den Niederländer geht es um einen großen Vertrag. Mit 29 Jahren ist er im besten Fußballalter und zudem ablösefrei im kommenden Sommer. Eine bessere Verhandlungsbasis kann es nicht geben – zumal Huntelaar vor allem in der vergangenen Saison seine Treffsicherheit unter Beweis gestellt hat (48 Tore in 47 Spielen).

Schalke bleibt demzufolge nichts anderes übrig, als auf eine Ausdehnung des auslaufenden Kontrakts zu hoffen. Der Angreifer selbst spielt auf Zeit, will die Entwicklung in Bundesliga und Champions League abwarten und prüfen, welche Angebote kommen. Bislang signalisierte lediglich Lazio Rom Interesse an Huntelaar.

Ich möchte immer um Titel spielen“ sagte der Torjäger unlängst. Ob er diese Möglichkeit auf Schalke sieht, muss er selbst entscheiden. Seine gescheiterten Versuche bei den großen Klubs aus Madrid und Mailand wird er berücksichtigen, wenn er die Unterschrift unter seinen vielleicht letzten großen Vertrag setzt.

Spieler-Profil
Fernando LlorenteFernando Llorente9 Spiele0 Tore
Klaas-Jan HuntelaarK. Huntelaar12 Spiele7 Tore
Theo WalcottTheo Walcott0 Spiele0 Tore
Klub-Profil
Athletic BilbaoAthletic BilbaoESP
FC Schalke 04FC Schalke 04DEU
FC ArsenalFC ArsenalENG
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 24.10.2014, 20.47 Uhr und Sie lesen die Seite:Im Sommer ablösefrei: Diese Stars sind auf dem Markt (1/2)