Der Nationalspieler ist laut der Datenerhebung des Forschungsinstituts ‚REPUCOM‘ Deutschlands Sportler mit den höchsten Werbeeinnahmen. Mit vier Millionen Euro jährlich liegt der 24-Jährige deutlich in Front. Auf den nächsten drei Plätzen folgen die einzigen Nicht-Fußballer in den Top 10.



Die Top 10:

1. Mesut Özil (Real Madrid): 4 Millionen Euro

2. Sebastian Vettel (Formel 1) 3 Millionen Euro

2. Dirk Nowitzki (Basketball) 3 Millionen Euro

2. Martin Kaymer (Golf) 3 Millionen Euro

3. Bastian Schweinsteiger (FC Bayern München) 2,5 Millionen Euro

3. Mario Götze (Borussia Dortmund) 2,5 Millionen Euro

3. Thomas Müller (FC Bayern München) 2,5 Millionen Euro

4. Philipp Lahm (FC Bayern München) 2 Millionen Euro

4. Lukas Podolski (FC Arsenal) 2 Millionen Euro

4. Mario Gomez (FC Bayern München) 2 Millionen Euro

(Quelle: ‚REPUCOM‘ im Auftrag von ‚Focus‘)