10,5 Millionen: Liverpool wirbt um HSV-Stürmer

10,5 Millionen: Liverpool wirbt um HSV-Stürmer

02.10.2012 - 10:52 Fußball Deutschland » Bundesliga Kommentare

Heung-Min Son weckt offenbar Interesse in EnglandHeung-Min Son weckt offenbar Interesse in England©Maxppp

Beim Hamburger SV geht es wieder aufwärts. Womöglich bringt der positive Trend aber neue Probleme mit sich. Denn angeblich bekundet der FC Liverpool Interesse an Torjäger Heung-Min Son. Als Ablöse stehen 10,5 Millionen Euro im Raum.

Sieben Punkte in einer Woche – die Stimmung beim Hamburger SV hat sich gedreht. Auch wenn der 1:0-Erfolg über Hannover 96 eher glücklich zustande kam, ist das Zutrauen der Fans in die Mannschaft wieder größer. Vor allem in die Offensive, die dank Rafael van der Vaart mehr Zug zum Tor ausstrahlt. Im Sog des Niederländers entwickelt sich Heung-Min Son zum Torgaranten, die Folge ist das Interesse englischer Klubs.

Laut ‚Bild‘ hat allen voran der FC Liverpool die Fühler nach dem Südkoreaner ausgestreckt. Die ‚Reds‘ seien bereit, 10,5 Millionen Euro Ablöse zu zahlen, heißt es weiter. „Es ist klar, dass andere Clubs aufmerksam werden, wenn ein Spieler zwei Tore gegen den Meister schießt“, sagt Sons Berater Thies Bliemeister, der allerdings zu dem konkreten Gerücht keine Stellung bezieht. Ebenfalls Interesse bekundet angeblich West Ham United.

Son hat in der laufenden Saison bereits dreimal getroffen. Beim 3:2-Erfolg über Borussia Dortmund gelang dem 20-Jährigen sogar ein Doppelpack. Ob der Wechsel nach England ein Thema werden könnte, wird sich wohl erst im kommenden Jahr zeigen. Weil Sons Vertrag 2014 endet, böte sich nach aktuellem Stand nach der Saison letztmalig die Chance für den HSV, noch Ablöse zu kassieren. Bis dahin ist aber noch viel Zeit – und Son, der schon im vergangenen Jahr eine gute Phase hatte, muss erst einmal Konstanz in seine Leistungen bringen.

Tobias Feldhoff

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche