Gonçalo Paciência bleibt Eintracht Frankfurt langfristig treu. Das Arbeitspapier mit dem 25-jährigen Portugiesen verlängern die Hessen bis 2023. „Gonçalo hat in den vergangenen Jahren eine sehr positive Entwicklung genommen. Diese ist noch nicht abgeschlossen und wir sind froh ihn langfristig in unseren Reihen zu haben“, sagt Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic.

Auch Paciência, der 2018 vom FC Porto gekommen war und seitdem 15 Treffer erzielte, freut sich über die Unterschrift: „Über das mir entgegengebrachte Vertrauen bin ich sehr glücklich. Seit ich hier bin, habe ich Tag für Tag hart gearbeitet. Die vorzeitige Verlängerung bedeutet für mich, mindestens ein Jahr länger stolzer Adlerträger zu sein. Schöner hätte das Jahr nicht beginnen können. An erster Stelle steht weiter der Erfolg des Teams, zu dem ich weiter meinen Teil beitragen möchte.“