Der FC Bayern nimmt offenbar Abstand von der Verpflichtung von Marc Roca. Die ‚Sport Bild‘ berichtet, dass die Münchner kein Angebot abgeben werden, da man dem U21-Europameister die gesuchte körperliche Präsenz auf der Sechserposition abspricht.

Noch am gestrigen Freitag sah es so aus, als käme Roca zum Rekordmeister. Mit dem Spieler sollen sich die Bayern schon seit einer Weile einig sein – Espanyol Barcelona beharrt jedoch auf die Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen Euro.

FT-Meinung: Die ‚Sport Bild‘ ist rund um den FCB meist sehr gut informiert. Trotzdem mutet die Meldung komisch an, da zuletzt alles auf einen baldigen Wechsel des 22-jährigen Spaniers nach München hindeutete. In den kommenden Tagen wird es Gewissheit geben.