> > BVB: Kuba-Entscheidung nach der EM

BVB: Kuba-Entscheidung nach der EM

Veröffentlicht am:

Von:

Nach einer überragenden Rückrunde plant Borussia Dortmund, den Vertrag mit Jakub Blaszczykowski vorzeitig zu verlängern. Der Pole will seine Entscheidung erst nach der EM fällen, BVB-Geschäftsführer Hans Joachim Watzke äußert sich vorsichtig optimistisch.

  • A+
  • A-
Der BVB will Jakub Blaszczykowski langfristig binden
Der BVB will Jakub Blaszczykowski langfristig binden
©Maxppp

Jakub Blaszczykowski spielte in der abgelaufenen Saison eine überragende Rückrunde für Borussia Dortmund. Mit sechs Toren und sieben Vorlagen hatte ‚Kuba‘ maßgeblichen Anteil daran, dass der BVB am Saisonende den erneuten Gewinn der Deutschen Meisterschaft feierte. Der Vertrag des variablen Offensivspielers ist noch bis 2013 datiert, die BVB-Verantwortlichen wollen das Arbeitspapier des 26-jährigen Polen zeitnah verlängern. „Wir würden gerne weiter mit ihm zusammenarbeiten“, erklärte Manager Michael Zorc unlängst gegenüber dem ‚kicker‘.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist zuversichtlich, dass beide Parteien im Anschluss an die Europameisterschaft zu einer Einigung kommen werden. „‚Kuba‘ ist jetzt fünf Jahre bei uns, er fühlt sich wohl und weiß, was er hier hat. Ich bin sehr zuversichtlich, dass er bei uns bleibt. Wir werden nach der EM die Gespräche wieder aufnehmen“, sagt der 52-Jährige auf der vereinseigenen Homepage. Obwohl der BVB in diesem Sommer letztmalig eine Ablöse für den Nationalspieler kassieren könnte, steht ein vorzeitiger Abschied nicht zur Debatte.

Obwohl zahlreiche Klubs wie Lazio Rom, Inter Mailand, der FC Valencia und der FC Liverpool um Blaszczykowski buhlen, will der 26-Jährige zunächst mit Dortmund sprechen. „Ich habe hier wunderbare Jahre erlebt“, erklärt der etatmäßige Rechtsaußen, der 2007 von Wisla Krakau zum BVB wechselte, „in Dortmund wächst etwas Großes. Der Trainer hat recht, wenn er sagt, dass man den Klub jetzt nicht leicht verlassen kann.“ Der weitere Verlauf wird nicht zuletzt davon abhängen, wie sich ‚Kuba‘ in seinem Heimatland und der Ukraine präsentiert.

Klub-Profil
Borussia DortmundBorussia DortmundDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 25.10.2014, 10.43 Uhr und Sie lesen die Seite:BVB: Kuba-Entscheidung nach der EM