Seit 2010 schnürt Lukasz Piszczek seine Schuhe für Borussia Dortmund. Die anstehende Saison könnte seine letzte im schwarz-gelben Dress sein. Der Vertrag des Polen läuft 2020 aus. Piszczek wäre dann 35 Jahre alt.

Dennoch betont der Rechtsverteidiger in der polnischen Zeitung ‚Przeglad Sportowy‘, dass noch nichts entschieden ist: „Ich kann hier nicht eindeutig sagen, dass ich meine Karriere im nächsten Jahr beenden werde. Wir werden sehen, wie es läuft. Und falls dann die Option besteht zu verlängern, stehe ich dem durchaus offen gegenüber.

Piszczek spielt beim BVB nach wie vor eine wichtige Rolle. In der vergangenen Saison stand er in 26 Pflichtspielen auf dem Platz. Der 34-Jährige fühlt sich fit. „Eher wie 29 oder 30“, beschreibt es der 65-fache Nationalspieler. In der kommenden Saison wird sich Pisczcek mit Achraf Hakimi um den Platz hinten rechts duellieren. Dahinter lauert Herausforderer Mateu Morey.