> > Çalhanoğlu: Werder & KSC kurz vor der Einigung?

Çalhanoğlu: Werder & KSC kurz vor der Einigung?

Veröffentlicht am: - Letzte Änderung:

Von:

Werder Bremen buhlt um Hakan Çalhanoğlu vom Karlsruher SC. Türkische Medien berichten, dass die Klubs kurz vor der Einigung stehen. Das 18-jährige Ausnahmetalent hatte sich ohnehin schon vor Wochen zu den Grün-Weißen bekannt.

  • A+
  • A-
Klaus Allofs buhlt um Hakan Calhanoglu
Klaus Allofs buhlt um Hakan Calhanoglu
©Maxppp

Lange wird Hakan Çalhanoğlu wohl nicht mehr in der dritten Liga spielen. Beim 2:2 des Karlsruher SC gegen den 1. FC Heidenheim erzielte der 18-Jährige beide Treffer per Freistoß. Das Ausnahmetalent zieht es in die Bundesliga, dort gilt Werder Bremen seit Wochen als Favorit auf die Verpflichtung.

Im Weg steht dem Transfer nach wie vor die Ablöseforderung der Karlsruher. Rund drei Millionen Euro verlangt der Zweitliga-Absteiger. Zwischen Manager Oliver Kreuzer und seinem Bremer Pendant Klaus Allofs war die Stimmung lange angespannt. Doch laut türkischen Medien bahnt sich mittlerweile eine Einigung an. Dies habe Berater Bektas Demirtas verraten.

Wie glaubwürdig besagte Information ist, werden die kommenden Tage zeigen. Eine ähnliche Meldung machte bereits vor einigen Wochen die Runde. Zudem bemühen sich weitere Klubs um Çalhanoğlu. Der VfL Wolfsburg schickte Scouts zur Partie am Wochenende, der FC Bayern München hat sein Interesse ebenfalls hinterlegt.

Wir haben Bremen unsere Zusage gegeben. Natürlich unter der Voraussetzung, dass sich beide Vereine einigen“, erklärte Demirtas zu Beginn des Monats. Der Spieler will an die Weser wechseln. Ob der angestrebte Transfer bis zum 31. August noch über die Bühne geht, liegt an Kreuzer und Allofs.

Spieler-Profil
Hakan Çalhanoğlu H. Çalhanoğlu 10 Spiele2 Tore
Klub-Profil
SV Werder BremenSV Werder BremenDEU
FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenDEU
VfL WolfsburgVfL WolfsburgDEU
Karlsruher SCKarlsruher SCDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 01.10.2014, 05.59 Uhr und Sie lesen die Seite:Çalhanoğlu: Werder & KSC kurz vor der Einigung?