SV Werder: Inter-Torjäger an die Weser?

SV Werder: Inter-Torjäger an die Weser?

12.07.2012 - 08:11 Fußball Deutschland » Bundesliga Kommentare

Giampaolo Pazzini ist ein Kandidat beim SV WerderGiampaolo Pazzini ist ein Kandidat beim SV Werder©Maxppp

Werder Bremen sucht noch nach einem Mittelstürmer. Fündig geworden ist Klaus Allofs allem Anschein nach in Italien. Der Manager der Grün-Weißen buhlt um eine Leihe von Torjäger Giampaolo Pazzini, der offensichtlich nicht abgeneigt ist.

Klaus Allofs beschreitet neue Wege in diesem Sommer. Herrschte an der Weser in den letzten Jahren stets die Personalpolitik der ruhigen Hand vor, geht der Manager von Werder Bremen in der laufenden Transferperiode mehr Risiko. Eljero Elia als vermeintlicher Problemfall steht stellvertretend für das forsche Vorgehen der Bremer.

Die ‚Grün-Weißen‘, die sich nach zahlreichen Abgängen einem Umbruch unterziehen wollen, haben offenbar Italien als bevorzugten Pool potenzieller neuer Spieler ausgemacht. Aus der seit Jahren schwächelnden Serie A kam bereits Elia, laut ‚Bild‘ könnte mit Torjäger Giampaolo Pazzini von Inter Mailand ein zweiter prominenter Akteur nach Bremen wechseln.

Das Blatt berichtet, dass Allofs bereits Kontakt mit Inter und dem Italiener aufgenommen habe. Grundsätzlich bestünde Interesse an einem Leihgeschäft, und sowohl der Klub als auch Pazzini seien nicht abgeneigt.

Wir sind kein klammer Klub. Wir werden bis zum 31.August im Einzelfall prüfen, was wir noch machen. Wir haben für alle Mannschaftsteile Kandidaten im Auge“, will Allofs auf das Gerücht nicht eingehen. Pazzinis Vertrag bei den ‚Nerazzurri‘ läuft noch bis 2015. Er könnte gemeinsam mit Nils Petersen, einer weiteren Leihgabe, die Qualität im Angriff weiter erhöhen.

Tobias Feldhoff

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche