> > VfB: Niedermeier enttäuscht – Bobic sauer

VfB: Niedermeier enttäuscht – Bobic sauer

Veröffentlicht am:

Von:

Georg Niedermeier hat seinen Stammplatz beim VfB Stuttgart zu Saisonbeginn an den Mexikaner Maza verloren. Zuletzt rückte der Innenverteidiger für den verletzten Serdar Taşçı in die Startelf. Zufrieden ist der 26-Jährige mit seiner Rolle jedoch keineswegs.

  • A+
  • A-
Georg Niedermeier will seinen Stammplatz zurück
Georg Niedermeier will seinen Stammplatz zurück
©Maxppp

Beim VfB Stuttgart wird man langsam aber sicher unruhig. Nach nur einem Punkt aus den ersten drei Saisonspielen und lediglich einem erzielten Treffer bei der 1:6-Klatsche gegen den FC Bayern hängt der Haussegen zu Saisonbeginn wieder einmal schief. Am gestrigen Donnerstag rettete Georg Niedermeier den Schwaben im Auftaktspiel der Europa League gegen Steaua Bukarest zumindest ein 2:2-Unentschieden.

Mit seinem Kopfballtreffer verhinderte der Innenverteidiger eine erneute Niederlage und ließ nach Spielschluss verlauten, dass er mit seiner Rolle derzeit alles andere als glücklich ist. „Wer meine Situation mitverfolgt hat, der weiß, dass ich momentan sehr enttäuscht bin“, so der 26-Jährige laut ‚Sport Bild‘. Für den ehemaligen Münchner ist es eigenen Worten zufolge ein „Schlag ins Gesicht“, dass er nicht mehr gesetzt ist im Abwehrzentrum.

Fredi Bobic zeigt sich keineswegs erfreut über die öffentlichen Äußerungen Niedermeiers. „Irgendwann ist eine Grenze erreicht und dann muss man aufpassen“ erklärt der VfB-Manager. Die Leistungen der Spieler gefallen Bobic derzeit keineswegs und so kommt die Aussage von Niedermeier zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Bobic wünscht sich vielmehr, „dass der eine oder andere sich selbst nicht überschätzt.“ Der VfB benötigt bessere Ergebnisse und Leistungen, soll das Nervenkostüm der handelnden Personen nicht weiter leiden.

Spieler-Profil
Georg NiedermeierG. Niedermeier4 Spiele0 Tore
Klub-Profil
VfB StuttgartVfB StuttgartDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 22.10.2014, 11.38 Uhr und Sie lesen die Seite:VfB: Niedermeier enttäuscht – Bobic sauer