> > Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: Borussia Mönchengladbach (...)

Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: Borussia Mönchengladbach (14/18)

Veröffentlicht am: - Letzte Änderung:

Von:

Das Transferfenster ist seit Ende August geschlossen, die ersten Spieltage sind absolviert. Zeit für ein Zwischenfazit. FussballTransfers stellt die Transferpolitik der Bundesligisten auf den Prüfstand. Wer ist Volltreffer, wer Verstärkung, wer nur Mitläufer und welcher Neuzugang enttäuscht bislang?

  • A+
  • A-
Granit Xhaka sorgte in den vergangenen Tagen für Unmut
Granit Xhaka sorgte in den vergangenen Tagen für Unmut
©Maxppp

Volltreffer:

Fehlanzeige

Verstärkung:

Fehlanzeige

Mitläufer:

Luuk de Jong (Twente Enschede/12 Mio.): Zwei Tore in sechs Partien – die Quote des Mittelstürmers ist nicht schlecht, reicht aber bislang nicht aus, um die hohe Ablöse zu rechtfertigen. Seinen eigenen Ansprüchen hinkt der ehrgeizige Niederländer hinterher. Noch ist der 22-Jährige geduldig. „Ich habe viel Geld gekostet und komme aus der Champions League. Da sind die Ansprüche normal“, kann der Zwölf-Millionen-Mann die hohen Erwartungen der Fans nachvollziehen. Das Potenzial zu deutlich mehr ist bei dem Nationalspieler fraglos vorhanden – Lucien Favre hofft, dass sein Neuzugang dieses möglichst schnell auch in der Bundesliga abrufen kann.

Granit Xhaka (FC Basel/8,5 Mio.): „Mein Denken ist halt nicht das gleiche wie jenes in Gladbach“, klagte der 20-jährige Schweizer vor wenigen Tagen. Favre ist ungehalten, denn bislang folgte bei Xhaka den forschen Tönen nicht die sportliche Bestätigung. Der Streit mit Marc-André ter Stegen aus der Europa League-Partie gegen Fenerbahçe Istanbul ist auch noch nicht ausgeräumt. Favre will sich seinen Landsmann nach der Länderspielpause zur Brust nehmen. Nimmt sich der Youngster die warnenden Worte seines Trainers zu Herzen, kann ein Großer aus ihm werden – wenn nicht auf der Zehn, dann doch zumindest auf seiner bevorzugten Position vor der Abwehr.

Álvaro Domínguez (Atlético Madrid/8 Mio.): Die Olympia-Teilnahme hat dem Nachfolger von Abwehrchef Dante nicht gut getan. Etwas hüftsteif und gedanklich zu langsam präsentierte sich der Innenverteidiger in den ersten Partien. Sein emotionales Highlight war der späte Ausgleich im Heimspiel gegen den HSV (2:2). So richtig angekommen ist 23-Jährige dennoch nicht. Die Sprachbarriere verhindert eine schnelle Integration – unter anderem, weil das Deutsch vom einzigen spanischsprachigen Teamkollegen Juan Arrango auch nicht besonders gut ist.

Branimir Hrgota (Jönköpings Södra IF/400.000): Die Erwartungen an das schwedische Talent waren nicht besonders hoch. Der Plan sah vor, dass sich der 19-Jährige peu a peu an das Tempo in der Bundesliga gewöhnt. Und genau das macht der schnelle Angreifer. Dass dabei oftmals noch das richtige Timing und die Bindung an das Team fehlen, ist dem Youngster nachzusehen.

Enttäuschung:

Fehlanzeige

Ohne Bewertung: Peniel Mlapa (TSG Hoffenheim/2,5 Mio.)

Fazit: Das große Ziel der Sommerpause, den Verlust von Marco Reus aufzufangen, wurde verfehlt. Einen direkten Nachfolger hat Manager Max Eberl bewusst nicht verpflichtet, weil nach seiner Meinung ohnehin kein Spieler mit den Qualitäten des Neu-Dortmunders auf dem Markt war. Ankreiden lassen muss sich Eberl allerdings, dass mit Luuk de Jong, Igor de Camargo und Mike Hanke inzwischen drei typgleiche Angreifer im Kader stehen. Favre hätte gerne noch einen dribbelstarken Akteur der Marke David Hoilett gehabt. Womöglich greifen die Gladbacher aus diesem Grund im Winter noch einmal zu.



Verwandte Themen:

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: Werder Bremen (1/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: VfB Stuttgart (2/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: Eintracht Frankfurt (3/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: Hannover 96 (4/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: 1. FC Nürnberg (5/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: Borussia Dortmund (6/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: Hamburger SV (7/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: SC Freiburg (8/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: TSG Hoffenheim (9/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: FSV Mainz 05 (10/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: FC Bayern München (11/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: FC Augsburg (12/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: Bayer Leverkusen (13/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: Schalke 04 (15/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: Fortuna Düsseldorf (16/18)

- Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: VfL Wolfsburg (17/18)

Spieler-Profil
Luuk de JongL. de Jong1 Spiele1 Tore
Granit XhakaG. Xhaka1 Spiele0 Tore
Álvaro DomínguezÁlvaro Domínguez1 Spiele0 Tore
Peniel MlapaP. MlapaSpieleTore
Klub-Profil
Borussia MönchengladbachBorussia MönchengladbachDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 01.08.2014, 07.46 Uhr und Sie lesen die Seite:Das FussballTransfers-Zwischenzeugnis: Borussia Mönchengladbach (14/18)