Bundestrainer Joachim Löw baut beim Freundschaftsspiel gegen Frankreich auf ein 4-2-3-1. Neu im Team sind im Gegensatz zum 0:0 gegen England Torhüter Kevin Trapp, Linksverteidiger Marvin Plattenhardt, sein Gegenüber Emre Can, Innenverteidiger Niklas Süle sowie die beiden zentralen Sechser Toni Kroos und Sami Khedira.

Die Aufstellung