> > Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Werder Bremen (1/18)

Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Werder Bremen (1/18)

Veröffentlicht am: - Letzte Änderung:

Von:

Die Vorbereitung auf die 50. Bundesliga-Saison ist in vollem Gange. Einige Manager wollen noch kräftig investieren, andere versuchen, durch Spielerverkäufe die Kosten zu senken. FussballTransfers beleuchtet die Fahrpläne der 18 Bundesligisten.

  • A+
  • A-
Klaus Allofs blickt entspannt der neuen Saison entgegen
Klaus Allofs blickt entspannt der neuen Saison entgegen
©Maxppp

Heute: Werder Bremen

Eigentlich benötigen wir keinen Spieler mehr. Aber wir schauen natürlich immer, ob sich noch etwas ergibt“, erklärte Klaus Allofs am Freitag im ‚kicker‘. Der Manager von Werder Bremen kann den Rest der Transferperiode beruhigter angehen, nachdem Assani Lukimya, Theodor Gebre Selassie, Nils Petersen und zuletzt Eljero Elia die dringlichsten Baustellen geschlossen haben.

Alle weiteren Verpflichtungen würden vor allem auf die Tiefe des Kaders abzielen, der endlich wieder um die Teilnahme am europäischen Wettbewerb kämpfen soll. Dabei ist es aber nicht so, als hätte Allofs keine weiteren Stars mehr an der Angel. Der in diesem Sommer besonders umtriebige Manager der ‚Grün-Weißen‘ buhlt nach Informationen von FussballTransfers um Kevin de Bruyne vom FC Chelsea. Der Belgier ist ebenso wie Elia auf der linken Außenbahn beheimatet, kann aber auch auf rechts oder in der Zentrale agieren. Die Entscheidung über seine Zukunft wollen die ‚Blues‘ im Anschluss an ihre 14-tägige USA-Reise fällen.

Ebenfalls auf Allofs’ Agenda steht die Verpflichtung eines weiteren Mittelstürmers. Auf der Position stehen mit Neuzugang Petersen, Niclas Füllkrug und Denni Avdić bislang drei Spieler zur Auswahl, Marko Arnautović ist zunächst eher für die Flügel eingeplant. Interesse besteht offenbar an Giampaolo Pazzini, der 27-jährige Italiener von Inter Mailand könnte dem neu zusammengestellten Team weitere Impulse geben. Ebenso wie Joseph Akpala vom FC Brügge, der belgischen Medien zufolge ein Thema ist.

Die Befürchtungen an der Weser waren groß, nachdem mit Tim Wiese, Claudio Pizarro, Marko Marin und bereits im vergangenen Jahr Per Mertesacker diverse Leistungsträger den Verein verlassen hatten. Doch die Neuen versprechen Qualität, auch wenn der 5,5-Millionen-Einkauf von Elia sicherlich risikobehaftet ist. Und die ersten Eindrücke aus dem Trainingslager auf Norderney sind positiv – Allofs’ Gelassenheit bei allen weiteren Personalien also durchaus nachzuvollziehen.



Verwandte Themen

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Bayer Leverkusen (2/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Eintracht Frankfurt (3/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: VfB Stuttgart (4/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Borussia Mönchengladbach (5/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Borussia Dortmund (6/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: FC Bayern München (7/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: TSG Hoffenheim (8/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Hamburger SV (9/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: SC Freiburg (10/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: 1. FC Nürnberg (11/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Hannover 96 (12/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Greuther Fürth (13/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: VfL Wolfsburg (14/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Mainz 05 (15/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: FC Augsburg (16/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Schalke 04 (17/18)

- Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Fortuna Düsseldorf (18/18)

Spieler-Profil
Kevin de BruyneK. de Bruyne16 Spiele3 Tore
Giampaolo PazziniG. Pazzini4 Spiele0 Tore
Joseph AkpalaJ. Akpala5 Spiele0 Tore
Klub-Profil
SV Werder BremenSV Werder BremenDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 31.10.2014, 08.40 Uhr und Sie lesen die Seite:Die Transfer-Fahrpläne der Bundesligisten: Werder Bremen (1/18)