Süle kann die Europameisterschaft vergessen. Das ist alles Käse. Er soll sich auf die neue Saison konzentrieren“, hatte der damalige Bayern-Präsident Uli Hoeneß keine Zweifel an den Zukunftsaussichten des Nationalspielers gelassen. Entgegen des Rats seines Ex-Chefs hat Süle die EM aber sehr wohl im Visier.

Ich weiß, was kommen wird, und ich weiß, dass ich es schaffen werde“, sagte der Innenverteidiger gemäß ‚kicker‘ am gestrigen Sonntag beim Bayern-Fanklub ‚Rollwagerl 93‘. Er sei „sehr glücklich mit meinem Knie und dem Heilungsverlauf“.

Ich hoffe, dass ich im März oder April wieder Richtung Mannschaft komme. Und dann liegt es absolut im machbaren Bereich, dass ich es schaffe“, gibt Süle den Zeitplan in Richtung Europameisterschaft vor. Hoeneß’ Worte scheinen den 24-Jährigen extra zu motivieren. Demnach gibt es „nichts Geileres“, als es „allen anderen zu zeigen, die sagen: ’Der schafft es eh nicht zur EM’“.Genau das dürfte nicht im Sinne des ehemaligen Bayern-Präsidenten gewesen sein.