> > Entscheidung gefallen: Scharner kommt zum HSV

Entscheidung gefallen: Scharner kommt zum HSV

Veröffentlicht am:

Von:

Nach dem Eklat um Slobodan Rajković hat sich der Hamburger SV nach einem neuen Innenverteidiger umgesehen. Die Suche von Manager Frank Arnesen hat offenbar schneller als erwartet ein Ende gefunden. Am heutigen Dienstag soll der neue Mann beim HSV unterschreiben.

  • A+
  • A-
Thorsten Fink freut sich auf mehr Auswahl für die Abwehr
Thorsten Fink freut sich auf mehr Auswahl für die Abwehr
©Maxppp

Der Hamburger SV kann auf einer der beiden Baustellen die Arbeit einstellen. In Hinblick auf den gesuchten Spielmacher sind die Hanseaten noch nicht fündig geworden – die Verpflichtung eines neuen Mannes für die Innenverteidigung ist laut ‚kicker‘ allerdings so gut wie sicher.

Paul Scharner muss lediglich noch den obligatorischen Medizincheck bestehen, dann soll der Österreicher einen Zweijahresvertrag beim HSV unterschreiben. „Er ist genau der Typ, den wir gesucht haben. Erfahren, aber immer noch heiß. Er soll hier nicht nur den Kader auffüllen”, zeigt sich Trainer Thorsten Fink sichtlich erleichtert, dass die Gespräche mit Scharner positiv verlaufen sind.

Der Nationalspieler hatte sich zuletzt bei Eintracht Frankfurt fit gehalten, nachdem sein Vertrag bei West Bromwich Albion zum Ende der abgelaufenen Saison ausgelaufen war. Ersetzen soll Scharner den in Ungnade gefallenen Slobodan Rajković. Der Serbe hatte sich mit Fink überworfen und soll den Verein möglichst noch vor Saisonbeginn verlassen.

Spieler-Profil
Paul  ScharnerP. Scharner
Klub-Profil
Hamburger SVHamburger SVDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 02.09.2014, 20.58 Uhr und Sie lesen die Seite:Entscheidung gefallen: Scharner kommt zum HSV