Es hatte sich angedeutet: Mittelfeldspieler Diego wird in der kommenden Saison beim VfL Wolfsburg spielen. „Die Entscheidung ist gefallen: Diego wird bei uns bleiben“, bestätigte Trainer Felix Magath auf einer Pressekonferenz am heutigen Freitag.

Bis zuletzt kursierten Gerüchte, der Brasilianer werde die ‚Wölfe‘ in dieser Transferperiode verlassen. Gescheitert ist der Wechsel zu Atlético Madrid oder Galatasaray Istanbul wohl vor allem an den finanziellen Hürden. Zehn Millionen Euro Ablöse forderte Magath, zudem kassiert Diego rund 4,5 Millionen Euro jährlich.

Welche Gründe auch immer sein Verbleib letztlich haben sollte, der 27-Jährige ist dankbar über die neue Chance an alter Wirkungsstätte. „Ich habe Fehler gemacht, bin jetzt aber froh, wieder hier zu sein“, freut sich Diego, „ich will jetzt die beste Saison meiner Karriere spielen.“

Nun gelte es, die konditionellen Defizite aufzuarbeiten. „Von daher ist es wichtig, dass er in Österreich dabei ist“, gibt Magath die Marschroute für die kommenden Wochen vor. Auf Diego werden viele anstrengende Einheiten zukommen. Eine Arbeit, der er wohl an anderer Stelle entgangen wäre.