Ralf Fährmann steht kurz vor dem Wechsel zu Norwich City. Nach Informationen der ‚Bild‘ sind mit dem Premier League-Aufsteiger nur noch letzte Details zu klären. Die Engländer wollen den Schalke-Keeper zunächst ausleihen. Eine Kaufoption soll es nicht geben. In Norwich erwartet ihn der deutsche Trainer Daniel Farke.

Bei Königsblau hatte Fährmann in der abgelaufenen Saison seinen Stammplatz an Alexander Nübel verloren. Die Zukunft des U21-Vize-Europameisters ist zwar offen – Topklubs wie der FC Bayern buhlen um ihn – doch mit Markus Schubert befindet sich bereits ein weiterer Torwart im Anflug auf Gelsenkirchen.

Fährmann war 2003 zur U17 des FC Schalke gekommen. Nach einem Intermezzo bei Eintracht Frankfurt (2009 bis 2011) kehrte er zu den Knappen zurück und stieg sogar zum Kapitän auf. Nun steht eine neue Herausforderung auf der Insel bevor.