Anthony Ujah steht unmittelbar vor der Rückkehr in die Bundesliga. Nach Informationen des ‚kicker‘ schnappt sich Mainz 05 den nigerianischen Stürmer. Noch am heutigen Mittwoch werde Ujah bei den Rheinhessen vorgestellt. Seinen Vertrag werde der 27-Jährige in den kommenden Stunden unterschreiben.

Seit mehreren Wochen sollen Mainz und Ujah in Kontakt gestanden haben. Die 05er waren nicht die einzigen Interessenten für den Angreifer. Gehandelt wurde Ujah auch beim 1. FC Köln, Werder Bremen, Hannover 96 und der TSG Hoffenheim.

Mainz war Ujahs erste Bundesliga-Station. 2011 war er aus Norwegen von Lilleström SK nach Deutschland gewechselt. Zweimal traf er in 17 Einsätzen. Erfolgreicher war dagegen Ujahs Zeit in Bremen und Köln. Zuletzt ging er in China für Liaoning FC auf Torejagd. Das Abenteuer Fernost bricht Ujah nun nach eineinhalb Jahren ab.

Update: Mainz 05 hat den Transfer inzwischen offiziell bestätigt. Anthony erhält einen Vertrag bis 2021 beim Bundesligisten.