Hansi Flick wird mindestens bis zur Winterpause beim FC Bayern an der Seitenlinie stehen. Im Zuge der heutigen Jahreshauptversammlung verkündete dies Karl-Heinz Rummenigge: „Ich möchte mich bei Hansi Flick bedanken. Ich habe mich mit Hasan Salihamidzic gestern darauf verständigt: ‚Bis auf weiteres‘ heißt bis Weihnachten. Und möglicherweise auch darüber hinaus. Hansi, wir vertrauen dir.“

Dem 2:0 unmittelbar nach Amtsantritt gegen Olympiakos Piräus folgte das sehr überzeugende 4:0 über Borussia Dortmund. „Der Neustart unter Hansi Flick ist spektakulär gelungen. Die Mannschaft hat sofort eine Reaktion gezeigt“, lobte Rummenigge.

Warme Worte für Kovac

Über Ex-Trainer Niko Kovac verlor Rummenigge zuvor einige warme Worte: „Nach dem 1:5 in Frankfurt folgte die einvernehmliche Trennung von Niko Kovac. Wir haben uns offen ausgetauscht und wir haben den Eindruck , dass er erleichtert war. Ich möchte mich ausdrücklich bei Niko und Robert bedanken für ihre Arbeit und den Gewinn des Doubles.“

Nun gelte der Fokus der Aufholjagd in der Bundesliga und dem weiterhin so erfolgreichen Abschneiden in der Champions League. „Alle sechs Gruppenspiele der Saison zu gewinnen, das wäre doch ein schöner Rekord, den wir holen können, lieber Hansi“, so Rummenigge.