FC Bayern: Robben schlug Angebote aus

FC Bayern: Robben schlug Angebote aus

27.07.2012 - 12:12 Fußball Deutschland » Bundesliga Kommentare

Arjen Robben freut sich auf die kommende SaisonArjen Robben freut sich auf die kommende Saison©Maxppp

Arjen Robben verlängerte unlängst seinen Vertrag bei Bayern München vorzeitig bis 2015. Der 28-jährige Flügelspieler bestätigt, dass ihm Angebote namhafter Vereine vorlagen, ein Abschied von der Säbener Straße stand allerdings zu keinem Zeitpunkt zur Debatte.

Arjen Robben hat das Ende der abgelaufenen Saison gut verkraftet. Der 28-jährige Flügelspieler verschoss in der Nachspielzeit des Champions League-Endspiels gegen den FC Chelsea den Strafstoß zur vermeintlichen Vorentscheidung. Die Münchener verloren ihre ‚Finale Dahoam‘ im Elfmeterschießen und beendeten die Spielzeit ohne Titelgewinn.

Ich will diese Saison Titel“, erklärt Robben, der unlängst seinen Vertrag in München bis 2015 verlängerte, im Interview mit der ‚Bild‘. Zwar lagen dem Nationalspieler Offerten namhafter Vereine wie dem AC Mailand vor, ein Abschied von der Säbener Straße stand zu keiner Zeit zur Debatte: „Ja, klar. Und die habe ich abgelehnt. Ich wollte hier bleiben. Jetzt greifen wir alle zusammen wieder richtig an.

Der Niederländer habe zu keinem Zeitpunkt bereut, sich langfristig an den Rekordmeister gebunden zu haben. „Wir fühlen uns wohl in München und im Fußball passieren eben auch unschöne Sachen. Aber jetzt geht es weiter“, gibt sich Robben angriffslustig. Der 28-Jährige blickt nicht zuletzt dank der bisher getätigten Transfers optimistisch auf die kommende Spielzeit: „Mehr Spieler, mehr Qualität. Es sieht gut aus.

Martin Müller-Lütgenau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche