Beim kroatischen Erstligisten NK Osijek spielen drei Talente, die in der Bundesliga für Interesse sorgen. Der FC Bayern München scheint auf der Spur der neuen Generation kroatischer Talente zu sein.

Die kroatische Zeitung ‚Sportske Novosti‘ berichtet, der deutsche Rekordmeister habe gleich drei Spieler Osijeks genauer unter die Lupe genommen. Allen voran steht Dino Špehar auf der Wunschliste der Münchner. Dem 17-jährigen Offensivakteur wird eine glorreiche Zukunft bescheinigt. „Sie sagten, sie seien zufrieden, was sie gesehen hätten“, zitiert die Zeitung den Berater und Vater des Umworbenen, Robert Špehar. Eine Einigung steht demnach unmittelbar bevor.

Neben Špehar sollen demnach Tomislav Šorša, ein 21-jähriger offensiver Mann für die rechte Seite sowie der 21-jährige Vedran Jugović, zentraler Mittelfeldspieler, die Aufmerksamkeit der Scouting-Abteilung aus München erregt haben. Alle drei Spieler verfügen über Verträge bis mindestens Sommer 2012.



Verwandte Themen:

- Dante erwidert Bayern-Flirt - 05.04.2011

- FC Bayern: Neuer-Wechsel bereits beschlossen? - 05.04.2011