Fortuna Düseldorf rüstet sich für die nächste Saison und hat Nana Ampomah vom belgischen Erstligisten Waasland-Beveren verpflichtet. Wie der Bundesligist offiziell vermeldet, hat der 23-Jährige einen Vertrag bis 2022 unterzeichnet. Die Rheinländer lassen sich die Dienste des Ghanaers rund vier Millionen Euro kosten.

Sportvorstand Lutz Pfannenstiel freut sich auf den Neuzugang: „Nana Ampomah ist ein schneller, beidfüßiger und trickreicher Spieler für die offensive Außenbahn. Wir haben ihn mehrfach beobachtet und sind davon überzeugt, dass er nach seiner starken letzten Saison in der belgischen Jupiler League auch in der Bundesliga einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird.“

Ampomah wusste in der abgelaufenen Saison mit sieben Toren und sechs Assists in 22 Partien zu überzeugen und wagt nun den nächsten Schritt auf der Karriereleiter. Insgesamt absolvierte er 88 Pflichtspiele in Belgien.