Fortuna buhlt um Boenisch

Fortuna buhlt um Boenisch

27.06.2012 - 10:46 Fußball Deutschland » Bundesliga Kommentare

Sebastian Boenisch sucht einen neuen VereinSebastian Boenisch sucht einen neuen Verein©Maxppp

Nach dem gescheiterten Wechsel zum VfB Stuttgart ist Sebastian Boenisch weiterhin auf der Suche nach einem neuen Klub für die kommende Saison. Neben Vereinen aus der Premier League zeigt auch Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf Interesse an dem polnischen Nationalspieler.

Der Wechsel von Sebastian Boenisch zum VfB Stuttgart war nahezu perfekt. Lediglich der Medizincheck stand der Unterschrift des 25-jährigen Außenverteidigers noch im Weg. Aufgrund von Boenischs Verletzungsanfälligkeit sowie seinen schwachen Leistungen bei der Europameisterschaft hatte VfB-Manager Fredi Bobič das Angebot der Schwaben an den Noch-Bremer doch noch zurückgezogen.

Damit ist der polnische Nationalspieler, dessen Vertrag an der Weser ausläuft, weiterhin auf der Suche nach einem neuen Klub für die kommende Saison. Neben Vereinen aus der englischen Premier League zeigt laut dem Kölner ‚Express‘ auch Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf Interesse an dem 25-Jährigen.

Bei unseren Verpflichtungen ist uns immer sehr wichtig, dass der Spieler ablösefrei ist und auf mehreren Positionen eingesetzt werden kann“, erklärt Fortuna-Trainer Norbert Meier. Boenisch, der auf der rechten und linken Abwehrseite sowie bei Bedarf auch in der Innenverteidigung agieren kann, würde somit ideal in das Anforderungsprofil der Düsseldorfer passen.

Martin Müller-Lütgenau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche