> > HSV: Problemfall auf dem Absprung

HSV: Problemfall auf dem Absprung

Veröffentlicht am:

Von:

Der Hamburger SV hat für die kommende Saison keine Verwendung für Slobodan Rajković. Der Serbe ist bei Trainer Thorsten Fink in Ungnade gefallen und soll abgegeben werden. Ein Leihgeschäft mit Ajax Amsterdam deutet sich an.

  • A+
  • A-
Slobodan Rajkovic könnte zu Ajax Amsterdam wechseln
Slobodan Rajkovic könnte zu Ajax Amsterdam wechseln
©Maxppp

Slobodan Rajković hat nach seinem Zerwürfnis mit Trainer Thorsten Fink keine Zukunft mehr beim Hamburger SV. Nachdem der Abwehrspieler den Coach öffentlich als „Lügner“ bezeichnet hat und zuvor im Training mit dem Südkoreaner Heung-Min Son aneinandergeraten war, wünschen sich beide Seiten die Trennung – zumindest auf Zeit.

Wahrscheinlich werden wir ihn eher verleihen als verkaufen. Wichtig ist, dass er spielt“, erklärte HSV-Manager Frank Arnesen kürzlich. Es scheint, als wolle man in Hamburg gerne noch aus der Ferne die Entwicklung des 23-Jährigen beobachten. Allzu weit weg scheint es Rajković nicht zu ziehen. Mit Ajax Amsterdam ist laut ‚Hamburger Morgenpost‘ ein Klub aus dem Nachbarland nah dran an der Verpflichtung des Serben.

Es stimmt, Ajax hat uns mitgeteilt, dass sie Slobodan ausleihen möchten“, berichtet Arnesen und ergänzt: „Jetzt warten wir auf ein Angebot.“ Der Nationalspieler kann sich dem Blatt zufolge ein Engagement beim Klub aus der niederländischen Eredivisie gut vorstellen. „Slobodan möchte unbedingt spielen“, weiß der dänische Manager der Hanseaten. Beim HSV wird er das nach den jüngsten Verfehlungen wohl vorerst nicht können.

Spieler-Profil
Slobodan RajkovićS. Rajković0 Spiele0 Tore
Klub-Profil
Hamburger SVHamburger SVDEU
Ajax AmsterdamAjax AmsterdamNLD
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 03.09.2014, 04.06 Uhr und Sie lesen die Seite:HSV: Problemfall auf dem Absprung