Schon im ersten Saisonspiel gegen Hannover 96 (2:2) war Keeper Christian Mathenia der einzige echte Unsicherheitsfaktor. Bei beiden Gegentoren machte er keine gute Figur. Zuerst ließ der 23-Jährige einen Benschop-Schuss durch die Hosenträger und danach segelte er beim erneuten Ausgleich der ‚96er‘ an einer Flanke vorbei. Im vergangenen Spiel gegen Schalke 04 zeigte er sich zwar verbessert, überzeugt aber die Verantwortlichen in Darmstadt nicht vollends.

Der derzeitigen Nummer zwei, Patrick Platins, scheint Trainer Dirk Schuster den Sprung in den Kasten nicht zuzutrauen. Nachdem Torwart-Oldie Marja Petkovic die Verantwortlichen nicht überzeugen konnte, erhält ein junger Keeper von Manchester United die Chance, sich im Probetraining zu beweisen.

Im Test: 18-jähriger Nationaltorhüter

Wie die ‚Bild‘ vermeldet, befindet sich Vanja Milinkovic-Savic von Manchester United seit dem heutigen Dienstag im Trainingsbetrieb der ‚Lilien‘. Der 18-Jährige wurde vergangene Saison an seinen serbischen Heimatverein FK Vojdinova Novi Sad ausgeliehen. In der dortigen Super Liga kam er auf 17 Einsätze und hielt dabei sechs mal die Null.

Auf der Insel kommt Milinkovic-Savic nicht wirklich zum Zug. In der U21-Mannschaft der ‚Red Devils‘ ist er nur die nominelle Nummer drei. Sein Vertrag in Manchester läuft noch bis 2019. Am heutigen Dienstagmorgen bestätigte Milinković via Instagram, dass er sich in Darmstadt befindet. Ob er wirklich als Nummer eins taugen würde, wird sich zeigen.