M’gladbach: Vertragsangebot an ter Stegen

M’gladbach: Vertragsangebot an ter Stegen

19.09.2011 - 16:25 Fußball Deutschland » Bundesliga Kommentare

Marc-André ter Stegen soll Gladbach langfristig erhalten bleibenMarc-André ter Stegen soll Gladbach langfristig erhalten bleiben©Maxppp

In seinen ersten zwölf Bundesligaspielen begeisterte Marc-André ter Stegen mit großartigen Leistungen. Damit er diese auch in Zukunft für Borussia Mönchengladbach abliefert, wollen die Fohlen den Vertrag verlängern.

Marc-André ter Stegens Einstand in der Bundesliga steht sinnbildlich für den Aufschwung von Borussia Mönchengladbach. Als 18-Jähriger übernahm der Torhüter am 29. Spieltag der Vorsaison den Stammplatz von Logan Bailly. In der Folge avancierte er mit konstant guten Leistungen zu einem der Helden, die die Borussia vom fast sicher geglaubten Absteiger auf Tabellenplatz drei nach dem sechsten Spieltag führten. Kein Wunder, dass Sportdirektor Max Eberl mit ihm verlängern möchte.

Wir würden gerne mit ihm und seinem Berater sprechen, um den Vertrag mit ihm zu verlängern. Wir wollen im Sinne aller Beteiligten eine gute Lösung finden und ich bin auch guter Dinge", verrät Eberl im ‚Doppelpass‘ bei ‚Sport 1‘. Damit einhergehen dürfte eine satte Gehaltsaufstockung. Laut ‚Bild‘ verdient der 19-Jährige, dessen Kontrakt bis 2014 läuft, die vergleichsweise geringe Summe von rund 90.000 Euro im Jahr.

Marc kam in einer Phase ins Tor, wo wir schon abgeschrieben waren. Seitdem hat er sich als sehr großen Rückhalt bewiesen. Wir sind sehr sehr froh, dass wir ihn haben", hält der Sportdirektor zudem lobende Worte für den „großen Glücksfall für die Borussia“ bereit.

David Hollig

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche