Beim Transfer von Luka Jovic zu Real Madrid wird offenbar in Kürze die letzte offizielle Hürde genommen. Wie die ‚as‘ berichtet, planen die Königlichen, den Kauf des Stürmers von Eintracht Frankfurt in der kommenden Woche offiziell bekanntzugeben. Der Serbe kostet 60 Millionen Euro.

Die ‚as‘ war es auch, die bereits Anfang Mai berichtet hatte, dass die Verhandlungen zwischen Real und der SGE bereits ein erfolgreiches Ende gefunden haben. Aus Rücksicht vor den Frankfurtern, mit denen die Königlichen gerne und häufig Geschäfte machen, habe man mit der Verkündung jedoch gewartet, bis die Eintracht keine Pflichtspiele mehr zu absolvieren hat.

Eine ähnliche Vorgehensweise hat Real wohl auch bei Eden Hazard gewählt. Laut der spanischen Sportzeitung soll die Verpflichtung des Superstars vom FC Chelsea eine Woche nach dem Jovic-Kauf verkündet werden – nachdem die Blues das Europa League-Finale bestritten haben.