Auf der Suche nach neuem Personal für die linke Abwehrseite hat Paris St. Germain offenbar eine Entscheidung getroffen. Laut ‚Sport1‘ hat sich Thomas Tuchel auf Wendell von Bayer Leverkusen festgelegt. Demnach wolle der PSG-Trainer den Brasilianer „unbedingt verpflichten“.

Gegenüber ‚Sport1‘ will Bayer-Sportdirektor Jonas Boldt keine Stellung beziehen. Vor einer Woche sagte er vom ‚kicker‘ auf einen möglichen Wendell-Abgang angesprochen: „Das ist nie ein Thema gewesen bei uns. Es gibt keinen Spieler bei uns, der aktuell Ambitionen hat, unbedingt weg zu wollen.

Wendell spielt seit 2014 für die Werkself. Sein Vertrag läuft noch bis 2021. Neben dem 25-Jährigen wurden bei PSG zuletzt auch Alex Sandro (Juventus Turin), Danny Rose (Tottenham Hotspur) und Raphaël Guerreiro (Borussia Dortmund) gehandelt.