> > Monaco: Milliardärs-Klub streckt Fühler nach Diego aus

Monaco: Milliardärs-Klub streckt Fühler nach Diego aus

Veröffentlicht am:

Von:

Dem AS Monaco geht es in finanzieller Hinsicht blendend. Gesponsort vom russischen Milliardär Dimitri Ribolowlew plant der Tabellenzweite der zweiten französischen Liga eine Reihe von Transfers. Ganz oben auf der Liste steht offenbar der Wolfsburger Diego.

  • A+
  • A-
Diego kommt beim VfL immer besser in Fahrt
Diego kommt beim VfL immer besser in Fahrt
©Maxppp

Unter Felix Magath hatte Diego einen schweren Stand. In der zurückliegenden Transferperiode wollte der ehemalige Übungsleiter des VfL Wolfsburg den brasilianischen Spielmacher verkaufen, es fand sich allerdings kein Abnehmer, der die geforderte Ablöse von rund zehn Millionen Euro zu zahlen bereit war. Folglich blieb Diego in der Autostadt und mühte sich nach Kräften, wirkte aber verkrampft. Mit der Entlassung von Magath löste sich die Blockade und der Mittelfeldspieler knüpfte an seine Form vergangener Tage an.

Für die Rückrunde hat sich der Ex-Bremer einiges vorgenommen. „Ich bin fokussiert auf Wolfsburg. Ich möchte dem Team helfen. Mein Leben ist hier in Deutschland und ich will eine gute Saison spielen“, erklärte Diego unlängst. Was nach der Saison passieren wird, steht in den Sternen. Sollte der Weg für den Regisseur beim VfL beendet sein, bringt sich der AS Monaco bereits in Position für einen Transfer.

Einem Bericht der französischen Zeitung ‚Le 10 Sport‘ zufolge steht Diego ganz oben auf der Einkaufsliste für den kommenden Sommer. Mit Unterstützung des russischen Milliardärs Dimitri Ribolowlew wollen die Monegassen erst den Aufstieg in die Ligue 1 perfekt machen und im Anschluss kräftig investieren.

Die Zukunft von Diego hängt nicht zuletzt davon ab, wer das Traineramt in Wolfsburg übernehmen wird. Sollte der neue Coach den Freistoßspezialisten ebenso zu Höchstleistungen motivieren wie es zuletzt Lorenz-Günther Köstner gelungen ist, spricht wenig für einen Abschied nach Saisonende. 2014 läuft allerdings der Vertrag des Technikers aus. Der VfL müsste demnach den Kontrakt mit Diego verlängern, wenn er den ablösefreien Abgang verhindern will.

Spieler-Profil
DiegoDiego5 Spiele0 Tore
Klub-Profil
VfL WolfsburgVfL WolfsburgDEU
AS Monaco AS Monaco MCO
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 21.10.2014, 02.33 Uhr und Sie lesen die Seite:Monaco: Milliardärs-Klub streckt Fühler nach Diego aus