Nächster Baustein: Schalke verlängert mit Papadopoulos

Nächster Baustein: Schalke verlängert mit Papadopoulos

28.09.2012 - 09:22 Fußball Deutschland » Bundesliga Kommentare

Bleibt langfristig bei Schalke 04: Kyriakos PapadopoulosBleibt langfristig bei Schalke 04: Kyriakos Papadopoulos©Maxppp

Kyriakos Papadopoulos ist trotz seines jungen Alters eine feste Stütze in der Abwehr von Schalke 04. Nachdem zuletzt Zenit St. Petersburg heftig den Innenverteidiger gebuhlt hatte, wollen die Knappen den vorzeitigen Abschied des Griechen unbedingt vermeiden. Seinen Vertrag verlängerte Horst Heldt bis 2016.

Horst Heldt kämpft darum, alle Leistungsträger in Reihen des FC Schalke 04 zu halten. Obwohl der Vertrag von Kyriakos Papadopoulos noch bis 2015 datiert war, wollten die ‚Knappen‘ den Kontrakt mit dem Griechen bereits zum jetzigen Zeitpunkt ausdehnen. Zu groß war die Gefahr in der vergangenen Sommerpause, den Nationalspieler zu verlieren.

Trotz seines jungen Alters von 20 Jahren ist Papadopoulos Stammspieler und Leistungsträger auf Schalke. In der Innenverteidigung ist er derzeit neben Joël Matip gesetzt. Die beiden Youngster haben selbst Kapitän Benedikt Höwedes bis auf weiteres auf die Außenposition verdrängt. Um sicherzugehen, dass Papadopoulos den Verein nicht verlässt, hat Manager Heldt den Vertrag des Abwehrspezialisten vorzeitig bis 2016 verlängert.

Allen voran Zenit St. Petersburg buhlte um den zweikampfstarken und robusten Innenverteidiger. 28 Millionen Euro bot der russische Erstligist. Trotz dieser schwindelerregenden Summe entschieden sich die Schalker, die Offerte auszuschlagen. Papadopoulos’ neuer Vertrag beinhaltet eine deutliche Gehaltsaufbesserung – ebenso wie die Installation einer festgeschriebenen Ablösesumme.

Matthias Rudolph

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche