Vor dem Champions League-Hinspiel gegen den FC Bayern hat sich Manuel Neuer zum vermeintlichen Interesse von Manchester City und Ex-Trainer Pep Guardiola geäußert. „Es gab überhaupt keinen Kontakt. Wie Sie ja alle wissen, bin ich hier glücklich und zufrieden – und habe meinen Vertrag beim FC Bayern verlängert“, kommentiert der Welttorhüter der Münchner auf der Pressekonferenz.

Im April hatte der 30-Jährige bis 2021 an der Säbener Straße verlängert. Das Gerücht schmeichle ihm dennoch. „Es ehrt mich natürlich, dass darüber spekuliert wird und darüber gesprochen wird“, sagt Neuer weiter. Englische Medien hatten Neuer vergangenen Sommer als mögliches Transferziel des katalanischen Lehrmeisters gehandelt.

Ein offenes Ohr für seinen ehemaligen Coach habe der Weltmeister aber immer: „Ich kann nur so viel sagen: Pep hat immer noch meine Telefonnummer und ich hab noch keinen Anruf erhalten. Und von daher ist alles in Ordnung.“ Citys aktuelle Nummer 1 Claudio Bravo patzte in dieser Saison mehrfach und ist seither umstritten. Neuer wird allerdings nicht sein Erbe antreten.