Borussia Dortmund schnappt sich Achraf Hakimi. Der Außenverteidiger kommt von Real Madrid und unterschreibt beim Bundesligisten einen Leihvertrag bis 2020. Eine Kaufoption konnten sich die Schwarz-Gelben aller Voraussicht nach nicht sichern, denn bei den Königlichen hält man große Stücke auf den in Madrid aufgewachsenen Marokkaner.

Hakimi ist gelernter Rechtsverteidiger, hat bei der WM aber nachgewiesen, dass er auch auf der gegenüberliegenden Bahn agieren kann. In Dortmund könnte er künftig beide Seiten beackern.