Ich freue mich über das Interesse einiger Vereine. Aber bisher saß ich nur mit Wolfsburg an einem Tisch“, berichtete Stürmer Bas Dost bereits im April. Die Hartnäckigkeit von Trainer Felix Magath hat sich letztlich ausgezahlt. Wie der SC Heerenveen bekanntgibt, hat der 23-jährige Stürmer für die kommende Saison einen Fünfjahresvertrag bis 2017 beim VfL Wolfsburg unterschrieben.

Heute geben wir bekannt, dass Dost und Heerenveen sich mit Wolfsburg auf einen Wechsel einigen konnten“, teilt der Klub auf seiner Homepage mit. „Nach einer tollen Saison, ich der ich viel erreicht habe, ist jetzt die Zeit für eine neue Herausforderung gekommen“, sagt Dost, der in der abgelaufenen Saison 38 Tore in 39 Pflichtspielen erzielte.

Die ‚Wölfe‘ haben sich im Werben um den Angreifer gegen zahlreiche Konkurrenten durchgesetzt. Neben den Niedersachsen zeigten auch Borussia Mönchengladbach, der VfB Stuttgart, Aston Villa und Atlético Madrid Interesse. Medienberichten zufolge soll der Angreifer rund sieben Millionen Euro Ablöse kosten.