Der VfL Wolfsburg muss den Verlust eines seiner Talente beklagen. Wie die Niedersachsen verkünden, wurde der Vertrag mit dem 19-jährigen David Nieland aufgelöst. Das Eigengewächs zieht es nach Klubangaben zum SC Freiburg.

Eine offizielle Bestätigung der Breisgauer steht zur Stunde noch aus. In Freibrug wird Nieland aber wohl zum Bundesligakader gehören. Bei den Wölfen wartete der Stürmer vergeblich auf sein Debüt im deutschen Oberhaus. In 18 Spielen für die U19 des Klubs kommt er auf zehn Tore und sieben Vorlagen.