Schleichend nimmt der Kader des SV Darmstadt 98 Form an. Der nächste Neue heißt Victor Obinna. Wie die ‚Lilien‘ offiziell mitteilen, unterzeichnete der Nigerianer am heutigen Freitag einen Vertrag am Böllenfalltor. Über die Laufzeit macht der SV98 keine Angaben.

Der Angreifer, der seit einigen Wochen im Probetraining bei den Hessen war, ist nach Antonio Colak der zweite Torjäger, den der Bundesligist in diesem Sommer verpflichtet. Vergangene Rückrunde trug er das Trikot des MSV Duisburg. Da sein Kontrakt bei den ‚Zebras‘ abgelaufen war, wechselt er ablösefrei nach Darmstadt.

Victor ist ein sehr guter Fußballer, der schon bei großen Vereinen Erfahrungen
gesammelt hat. Wir freuen uns, dass er jetzt den Weg mit uns in der ersten Liga geht
“, erklärt Cheftrainer Norbert Meier.

Obinna selbst freut sich, dass es mit der Bundesliga endlich geklappt hat: „Es war immer mein Wunsch, in der Bundesliga zu spielen. Deshalb bin ich sehr glücklich, dass ich diese Chance jetzt erhalte. Ich hoffe, dass ich mit meiner Leistung dazu beitragen kann, dass das Team Erfolg haben wird.