Pressestimmen M’Gladbach vs. Fenerbahçe: „Atemberaubende Türken und nervöse Gladbacher“

Pressestimmen M’Gladbach vs. Fenerbahçe: „Atemberaubende Türken und nervöse Gladbacher“

05.10.2012 - 13:52 Fußball Deutschland » Bundesliga Kommentare

Schockmoment: Raul Meireles trifft zum 2:1Schockmoment: Raul Meireles trifft zum 2:1©Maxppp

Die Talfahrt von Borussia Mönchengladbach setzt sich fort. Auch auf internationaler Bühne offenbart der deutsche Vertreter ungewohnte Lücken im Defensivverbund. Fenerbahçe Istanbul weiß diese zu nutzen und schenkt der Borussia vor heimischem Publikum vier Tore ein. FussballTransfers präsentiert die Reaktionen der türkischen und deutschen Presse.

Milliyet: Fenerbahçe mit atemberaubendem Auftritt in Deutschland

Tümspor: Erster Sieg nach Trennung von Alex

„Im zweiten Spiel der Gruppe C war Fenerbahçe zu Gast in Mönchengladbach. Für die ‚Gelb-Blauen‘ war es das erste Spiel nachdem Alex den Verein verlassen hatte und der erste Sieg in der diesjährigen Europa League.“

Hürriyet: 4:2-Erfolg schraubt Punktekonto auf vier Zähler hoch

„Nach den zuletzt komplizierten Tagen aufgrund der Vertragsauflösung mit Alex bringt der Auswärtssieg lächelnde Gesichter. In Gruppe C liegen die beiden ersten Teams in aussichtsreicher Position.“

Bild: 2:4! Der Gladbach-Absturz geht weiter

„Nach der 0:5-Schlappe gegen Dortmund gab es am Donnerstag wieder keinen Grund zum Jubeln. Gegen Fenerbahçe vergeigte Borussia zuhause mit 2:4. Keeper ter Stegen gerät kurz vor der Halbzeit ordentlich mit Mittelfeldmann Xhaka aneinander. Der Zoff zieht sich bis in die Kabine.“

Kicker: Gladbach löchrig - Kabinenkrach zwischen ter Stegen und Xhaka

„Mönchengladbachs Talfahrt hat sich auch in Europa fortgesetzt: Nach zwei Spielen steht die Borussia mit nur einem Punkt in Gruppe C da, weil sie auch gegen die mit zahlreichen Nationalspielern bestückten Gäste von Fenerbahçe ihre Abwehrschwächen nicht in den Griff bekam.“

Welt: Nächste Klatsche für Borussia Mönchengladbach

„Die Krise von Borussia Mönchengladbach hat sich am 2. Spieltag der Europa League weiter verschärft. Nach der Pleite gegen Fenerbahçe Istanbul ist die Favre-Mannschaft seit nun sieben Spielen sieglos. Leichte Ballverluste, zahlreiche Fehlpässe im Spielaufbau und große Abstimmungsprobleme bei Standardsituationen - die nervösen Gladbacher offenbarten wie zuletzt in der Liga besonders vor der Pause zu viele Schwachstellen.“

Matthias Rudolph

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche