> > Top 10: Welcher Trainer stand am häufigsten an der Seitenlinie?

Top 10: Welcher Trainer stand am häufigsten an der Seitenlinie?

Veröffentlicht am:

Von:

In Krisenzeiten muss in der Regel der Trainer seinen Hut nehmen. Zuletzt kritisierte Bruno Labbadia heftig die üblichen Mechanismen in der Bundesliga. FussballTransfers stellt die zehn Übungsleiter vor, die in den meisten Spielen im Oberhaus über die Aufstellung einer Mannschaft entscheiden durften.

  • A+
  • A-
Bislang in 615 Spielen auf der Bank: Jupp Heynckes
Bislang in 615 Spielen auf der Bank: Jupp Heynckes
©Maxppp

Aus der Top 10 sammeln Jupp Heynckes, Felix Magath und Thomas Schaaf derzeit noch Spiele, um sich im Ranking nach vorne zu arbeiten. Um Otto Rehagel vom Thron zu schubsen, müssten alle drei jedoch noch einige Spielzeiten die Verantwortung bei einem Bundesligisten tragen.

Bleibt Schaaf bis Saisonende Trainer beim SV Werder, kann er sich noch auf Platz 6 vorarbeiten. Nach dem unglücklichen Auftritt von Rehagel bei Hertha BSC in der vergangenen Saison werden für ‚König Otto‘ hingegen wohl keine weiteren Spiele hinzukommen.

- 1. Otto Rehagel (830 Spiele)

- 2. Jupp Heynckes (615 Spiele)

- 3. Erich Ribbeck (569 Spiele)

- 4. Udo Lattek (523 Spiele)

- 5. Felix Magath (495 Spiele)

- 6. Hennes Weisweiler (466 Spiele)

- 7. Ottmar Hitzfeld (460 Spiele)

- 8. Friedhelm Funkel (457 Spiele)

- 9. Thomas Schaaf (453 Spiele)

- 10. Christoph Daum (426 Spiele)

Quelle: Transfermarkt

© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 18.12.2014, 10.32 Uhr und Sie lesen die Seite:Top 10: Welcher Trainer stand am häufigsten an der Seitenlinie?