Die Verantwortlichen des FC Bayern München haben noch keine Entscheidung über die Zukunft von Trainer Louis van Gaal getroffen. Die Mannschaft traf sich zum üblichen Sonntagstraining, der Vorstand ließ sich nicht blicken.

Mediendirektor Markus Hörwick erklärte, dass es „Stand jetzt“ keine neue Entwicklung gäbe. An der Säbener Straße kursieren derweil Gerüchte um mögliche Nachfolger. Der zuletzt gehandelte Matthias Sammer steht nicht zur Verfügung.

Mit Hermann Gerland und Mehmet Scholl wird demnach ein internes Duo bevorzugt, das bereits in der 3. Liga die Reserve des Rekordmeisters gemeinsam anleitete. Zudem gilt van Gaals Landsmann Martin Jol als eine mögliche externe Lösung. Selbst ein Verbleib Van Gaals in München ist derzeit allerdings nicht ausgeschlossen.



Verwandte Themen:

- Van Gaals Zeit läuft ab - 06.03.2011

- Van Gaal: Schwingt Resignation mit? - 05.03.2011