> > Vertrag bis 2019: Ribéry sagt „Ja“

Vertrag bis 2019: Ribéry sagt „Ja“

Veröffentlicht am: - Letzte Änderung:

Von:

Der FC Bayern München ist stets auf der Suche nach Verstärkungen für den aktuellen Kader. Auf der linken Außenbahn führt allerdings kein Weg vorbei an Franck Ribéry. Und auch der Franzose wünscht sich mittlerweile ein Karriereende an der Säbener Straße.

  • A+
  • A-
Franck Ribéry ist sich seiner Verantwortung im Bayern-Team bewusst
Franck Ribéry ist sich seiner Verantwortung im Bayern-Team bewusst
©Maxppp

Elf Scorerpunkte in zwölf Spielen: Der Arbeitsnachweis von Franck Ribéry liest sich mehr als ordentlich. Was die Verantwortlichen beim FC Bayern München aber noch mehr begeistert, ist das Defensivverhalten des Linksaußen in der aktuellen Spielzeit. Der Franzose arbeitet so fleißig mit nach hinten wie nie zuvor und übernimmt mehr und mehr eine Führungsrolle im Team des Herbstmeisters.

Die enorme Motivation, die Ribéry verkörpert, kommt nicht von ungefähr. Im Gespräch mit dem französischen Fernsehsender ‚Canal +‘ verrät der Mittelfeldspieler, dass er sich ein Karriereende in München durchaus vorstellen kann. Angesprochen auf eine mögliche Vertragsverlängerung bis 2019, antwortet der 29-Jährige: „Ich denke ich würde Ja sagen, wenn der Klub mir das anbietet. Ich fühle mich sehr wohl hier und meine Familie auch. Ich habe ein Haus gekauft, also Ja.“

Auch mit seiner Rolle als Leader im Team identifiziert sich der Nationalspieler gerne: „Ich kenne den Verein gut und muss Verantwortung wahrnehmen. Ich versuche, Tipps zu geben, denn wir haben eine sehr junge Mannschaft. Beispielsweise kümmere ich mich sehr intensiv um David Alaba. Wir reden viel.“ Es deutet vieles darauf hin, dass Ribéry die rasante Entwicklung des jungen Österreichers noch einige Jahre prägen wird.

Spieler-Profil
Franck RibéryF. Ribéry7 Spiele3 Tore
Klub-Profil
FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 22.08.2014, 19.41 Uhr und Sie lesen die Seite:Vertrag bis 2019: Ribéry sagt „Ja“