> > VfB: Kvist erhält Lockruf aus Italien

VfB: Kvist erhält Lockruf aus Italien

Veröffentlicht am:

Von:

Der VfB Stuttgart sucht in der laufenden Saison nach seiner Form. Die Mannschaft zum Erfolg führen soll unter anderem William Kvist, eine Säule in den Plänen der Verantwortlichen. Laut italienischen Medienberichten würde Chievo Verona den dänischen Nationalspieler gerne von einem Engagement in der Serie A überzeugen.

  • A+
  • A-
William Kvist (l.) ist beim VfB Stammspieler
William Kvist (l.) ist beim VfB Stammspieler
©Maxppp

Für das Toreschießen ist William Kvist nicht unbedingt bekannt. Umso mehr freut es den Dänen, wenn ihm dann und wann ein Treffer gelingt. Am vergangenen Dienstag war es mal wieder soweit: Mit einer schönen Volleyabnahme erzielte der dänische Nationalspieler den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer gegen Italien. Trotz seines Tores verloren die Dänen jedoch am Ende mit 1:3 und so konnte Kvist nur kurz jubeln.

Auch bei seinem Arbeitgeber VfB Stuttgart gibt es für den 27-Jährigen derzeit wenig Grund zur Freude. Mit sechs Punkten aus sieben Spielen stehen die Schwaben auf einem enttäuschenden 15. Tabellenplatz. Nicht besser platziert ist Chievo Verona in der Serie A (16. Platz). Dennoch wollen die Norditaliener italienischen Medienberichten zufolge ein Angebot beim VfB einreichen und Kvist nach Verona locken.

Der Vertrag des defensiven Mittelfeldspielers in Stuttgart läuft noch bis 2015. Nach den jüngsten Aussagen von Bruno Labbadia, der sich indirekt auch über die Sparmaßnahmen beim VfB beschwert hatte, ist es nur schwer vorstellbar, dass Manager Fredi Bobic den Leistungsträger ziehen lässt. Kvist ist eine feste Größe und wäre wohl nur bei einem unmoralischen Angebot zu haben. Auch wenn Toreschießen nicht zu seinen Stärken zählt.

Spieler-Profil
William KvistW. Kvist0 Spiele0 Tore
Klub-Profil
VfB StuttgartVfB StuttgartDEU
Chievo VeronaChievo VeronaITA
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 21.08.2014, 14.05 Uhr und Sie lesen die Seite:VfB: Kvist erhält Lockruf aus Italien