Gerade 18 Punkte sammelte Steve McClaren bisher als Trainer des VfL Wolfsburg. Im Vorjahr musste Armin Veh trotz besserer Ergebnisse gehen. Dies blüht dem Engländer wohl nicht. Manager Dieter Hoeneß wählt laut ‚kicker‘ einen anderen Weg. Die ‚Wölfe‘ dürften im Winter und im Sommer noch einmal kräftig auf den Transfermarkt zuschlagen.

Im Januar solle nicht nur Mark van Bommel in die VW-Stadt kommen. Der Kapitän des FC Bayern München dürfte, sollte er denn wechseln, in Niedersachsen auf Landsmann Theo Janssen treffen. Der Mann von Twente Enschede ist seit Wochen ein Thema. Die Anzeichen verdichten sich, dass der Wechsel klappen wird.

Im Sommer 2011 öffnet der VfL vermutlich noch einmal die Geldschatulle. Eljero Elia vom Hamburger SV könnte dann den Weg zum Meister von 2009 finden. Im Winter ist den Niedersachsen die Ablöseforderung der Hanseaten zu hoch, die ihrerseits Elia lieber halten wollen. Vor der nächsten Saison könnte auch der dann ablösefreie Urby Emanuelson von Ajax Amsterdam verpflichtet werden. Vereinsamen dürften die Holländer in Wolfsburg angesichts anderer Landsleute dann wohl nicht.



Verwandte Themen:

- FC Bayern: Wölfe locken van Bommel mit Rentenvertrag - 16.12.2010

- Elia-Berater zu FT.com: "Wir wissen vom Wolfsburger Interesse" - 15.12.2010