Borussia Dortmund verzichtet im heutigen Spitzenspiel gegen Borussia Mönchengladbach (18:30 Uhr) auf Jadon Sancho. Wie der ‚kicker‘ berichtet, hat Trainer Lucien Favre den englischen Flügelspieler suspendiert. Mindestens für die Partie gegen die Fohlenelf wurde Sancho aus dem Kader gestrichen.

Der 19-Jährige sei verspätet von der Länderspielreise mit den Three Lions zurückgekehrt, wodurch Favre sich zu der disziplinarischen Maßnahme gezwungen sah. Zudem wird Sancho mit einer Geldstrafe belegt.

Der gebürtige Londoner zählt auch in dieser Saison bei den Schwarz-Gelben zu den absoluten Leistungsträgern. In elf Pflichtspielen kommt Sancho auf vier Tore und sieben Vorlagen. Gegen Gladbach muss er nun zuschauen.