> > Wintertransfermarkt: Das Wichtigste vom 21. Januar

Wintertransfermarkt: Das Wichtigste vom 21. Januar

Veröffentlicht am: - Letzte Änderung:

Von:

Ein weiterer Transfertag neigt sich dem Ende entgegen. FussballTransfers fasst zusammen, welche Spieler heute gewechselt sind, welche interessanten Gerüchte neue Nahrung erhalten haben und wer den Vertrag bei seinem Verein verlängert hat.

  • A+
  • A-
Carlos Tévez hält Manchester City weiter auf Trab
Carlos Tévez hält Manchester City weiter auf Trab
©Maxppp

Gerüchte:

Der Rückrundenauftakt in der Fußball Bundesliga steht an und sorgt dafür, dass es die Manager der deutschen Vereine auf dem Transfermarkt an diesem Samstag gemächlich angehen ließen.

Felix Magath meldet sich hingegen mit einem Ausrufezeichen zurück und kündigt an, dass der VfL Wolfsburg doch noch weitere Spieler verpflichten könnte. „Unser Finanzgeschäftsführer prüft, wie viel noch im Etat drin ist“, so Magath gegenüber ‚Sport 1‘.

Bei Schalke 04 dreht sich weiter alles um die Vertragsverlängerung von Superstar Raúl. Der Spanier muss für einen neuen Kontrakt jedoch Gehaltseinbußen hinnehmen. Manager Horst Heldt kündigt zudem an, um den Verbleib von Benedikt Höwedes zu kämpfen und will Jefferson Farfán weiterhin die Möglichkeit bieten, seinen Vertrag zu verlängern.

Auch beim SV Werder Bremen muss Geschäftsführer Klaus Allofs an verschiedenen Fronten kämpfen. Der Wechsel von Andreas Wolf zum AS Monaco scheint fix zu sein, die Perfektmeldung steht allerdings noch aus. Die Zukunft von Wesley hängt hingegen weiter an einem seidenen Faden. Die Zeichen zwischen beiden Parteien stehen auf Trennung, konkrete Angebote für den Brasilianer sind hingegen weiter Mangelware. Nach dem Abgang von Sandro Wagner kündigt Allofs zudem an, keinen neuen Stürmer mehr verpflichten zu wollen.

Carlos Tévez bestimmt weiter die Schlagzeilen des internationalen Transfermarktes. Der argentinische Stürmer von Manchester City hat englischen Medienberichten zufolge keine Lust auf einen Wechsel zu Paris St. Germain. City-Trainer Roberto Mancini unterstrich hingegen erneut, dass der 27-Jährige keine Zukunft mehr bei den ‚Citizens‘ hat.

Der FC Chelsea zeigt Interesse an Willian von Shakhtar Donetsk. Die ‚Blues‘ sind offenbar bereit, rund 23 Millionen Euro für den Offensivspieler zu zahlen.

Juventus Turin bietet dem FC Liverpool die Dienste von Miloš Krasić an. Die ‚Alte Dame‘ fordert rund 14 Millionen Euro Ablöse für den serbischen Nationalspieler.

Transfers:

David Jansen wechselt von Zweitligist SC Paderborn zu Rot-Weiß Oberhausen in die dritte Liga. Der 24-jährige Stürmer unterschreibt bei RWO einen Vertrag bis Juni 2013. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.



Verwandte Themen:

- Wintertransfermarkt: Das Wichtigste vom 20. Januar

Spieler-Profil
RaúlRaúl0 Spiele0 Tore
Carlos TévezCarlos Tévez16 Spiele12 Tore
Miloš KrasićM. Krasić
David JansenD. Jansen36 Spiele16 Tore
Klub-Profil
FC ChelseaFC ChelseaENG
FC Schalke 04FC Schalke 04DEU
VfL WolfsburgVfL WolfsburgDEU
SV Werder BremenSV Werder BremenDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 24.11.2014, 23.27 Uhr und Sie lesen die Seite:Wintertransfermarkt: Das Wichtigste vom 21. Januar